Mobile-Gesundheit-Praxis

Sandra Schmöckel

Geschäftszeiten:

Es findet kein offener Praxisbetrieb statt. 

Termine werden immer vorher online, oder telefonisch gebucht.

Terminvergabe:

Behandlungen finden nur nach vorheriger Terminbuchung statt.  Die Terminanfragen können Sie telefonisch , oder per E-Mail tätigen.

Vereinbarte Termine gelten als verbindlich.  

Behandlung / Preisgestaltung:

Je nach Behandlungsart, werden ein oder mehrere Sitzungen durchgeführt, Grundsätzlich gilt, 1,00 Euro die Minute als Kostensatz. Eine Sitzung dauert je nach Anwendung 30 bis 120 Minuten. Dies kann im Einzelfall auch abweichen. Sie werden bei der Terminvergabe vorab informiert.

Terminabsage:

Sollten Sie einmal verhindert sein, bitte ich Sie, mir dies mindestens 24 Stunden vorher mitzuteilen. Eine Absage sollte nur in dringenden Fällen (wie Krankheit) erfolgen. Termine die nicht wahrgenommen, oder zu spät abgesagt werden, werden mit 50% der vereinbarten Leistung in Rechnung gestellt.

Hier werden ihre Fragen zur Hypnose beantwortet

Was ist eigendlich Hypnose?


Die Hypnose ist ein seit vielen Jahren etabliertes Verfahren und genießt vor allem in den letzten 10 Jahren Zuwachsraten und hat Nachfragesteigerungen wie kaum eine andere Methode zur Unterstützung der Gesundheit für Körper, Geist und Seele.

Und auch heute noch gibt es ab und an Menschen (teilweise sogar Therapeuten), die noch immer glauben, die Hypnose bzw. Hypnosetherapie / Hypnotherapie sei ein Thema, bei dem es vor allem um das "daran glauben" ginge.

Dabei kann die Frage ob Hypnose anerkannt ist mit einem klaren Ja beantwortet werden.

Nachdem die Hypnose in anderen Ländern wie den USA oder England schon seit Jahrzehnten als anerkanntes Verfahren praktiziert wird, konnte sie sich 2006 auch in Deutschland in die Gruppe der (wenigen) eigenständigen, wissenschaftlich nachgewiesenen Methoden einreihen.





Wer ist für eine Hypnose geeignet?


Jeder Mensch der schlafen kann, ist zur Hypnose geeignet.

Menschen mit Hirnleistungsstörungen, wie zum Beispiel bei Arteriosklerose der Hirngefäße, oder geistig kranke Menschen,

eignen sich nicht zur Hypnose.

Bin ich während der Hypnose willenlos?


Dieser Eindruck könnte erweckt werden, wenn man Showhypnosen betrachtet.

Tatsache ist jedoch, dass man niemanden gegen seinen freien Willen hypnotisieren kann, 

Das aktive Bewusstsein weiß genau, was es zulässt und was nicht

Genauso wenig kann ein Hypnotiseur zu irgendetwas zwingen, was sie nicht tun wollen.

Der Klient hat immer eine wachsame Ebene,  Diese entscheidet sich während der Hypnose automatisch, ob und welche Suggestionen angenommen werden und welche nicht.  Ihr Unterbewusstsein wird nur solche  Suggestionen annehmen, welche auch Ihren Vorstellungen, Werten und ihrer Moral entspricht.

Kann ich während einer Hypnose Geheimnisse

verraten?

Eindeutig NEIN. In einer Hypnose würden Sie nur Informationen preisgeben, wie Sie es auch im Wachzustand  tun würden.


Desweiteren möchte ich betonen, das kein seriöser Hypnotiseur die Hypnose  nutzt, um Menschen zu manipulieren, sondern nur um bisher verborgene Fähigkeiten zu wecken und Ihnen somit neue Möglichkeiten zu eröffnen.


Hypnose dient immer dem Zweck ihren gesundheitlichen Zustand zu verbessern. Ihre Selbstheilungskräfte anzuregen. Ihr Selbstbewusstsein zu stärken, verstecktes Potenzial zu wecken. Ängste zu bekämpfen uvm.

0